parallax background

Das sind wir

Über das Projekt

Mit Newsup möchten wir die Ergebnisse unserer Forschung mit der interessierten Öffentlichkeit und vor allem mit jungen Menschen teilen. Zudem erhalten Bildungseinrichtungen, Lehrpersonen und andere Interessierte Zugriff auf Unterrichtsmaterialien rund um das Thema Medien, Jugend und Gesellschaft.

Junge Erwachsene sind in einer neuen Medienwelt gross geworden. Sie kehren traditionellen Informationsangeboten, wie Zeitungen oder TV immer mehr den Rücken und konsumieren News vorzugsweise über Newssites, Blogs und Social Media.

Social Media schränken den Blick auf das Spektrum möglicher Themen aber stark ein. Jugendliche, die sich hauptsächlich auf diesen Kanälen bewegen und informieren, kommen vor allem mit Berichten und Darstellungen von Katastrophen, Unglücken, Promi-Stories und Sex & Crime in Berührung.

Vor diesem Hintergrund entstand die Idee zu diesem Projekt. Wir möchten einen bewussteren und kompetenteren Umgang mit Medien fördern. Newsup stellt deshalb ein Angebot bereit, das zum kritischen Nachdenken anregt. Es geht darum, sein eigenes Nutzungsverhalten zu hinterfragen, Kenntnisse über unser Mediensystem zu sammeln und sich eine eigene Meinung bilden zu können.

Die Vermittlung von Medienkompetenz spielt im Bildungsbereich eine immer wichtigere Rolle. Newsup bietet didaktisch durchdachte Unterrichtsmaterialien rund um das Thema Medienbildung. Zudem veranstaltet unser Forscherteam Seminare und Weiterbildungskurse zu diesem Thema.

Wieso ist Newsup innovativ



Bisherige Projekte im Bereich Medienkompetenz verfügen häufig über drei Schwachstellen, auf die wir mit Newsup reagieren möchten. Sie sind erstens oft veraltet, zweitens ist deren Erscheinungsbild selten jugendgerecht und drittens fehlt ihnen der kritische Qualitätsbegriff. Wir fokussieren deshalb auf:

Ansprechpartner

 

Jens Lucht

E-mail: contact@newsup.ch
Tel: 044 635 21 08

Jens Lucht ist seit 2005 in leitender Stellung am fög tätig. Ein Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist die Mediensystemforschung. Er ist seit 2010 Mitautor verschiedener Ausgaben des Jahrbuchs Qualität der Medien – Schweiz Suisse Svizzera. Seit 2016 ist ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit die Vermittlung von aktuellen Forschungsergebnissen in den schulischen Bereich.

 
 

Lucie Hauser

E-mail: contact@newsup.ch
Tel: 044 635 21 13

Lucie Hauser ist seit 2014 Leiterin und Autorin des Projekts „Jahrbuch Qualität der Medien – Schweiz Suisse Svizzera“ und seit 2018 Geschäftsführerin des fög. Damit verantwortet sie die strategische Planung, Konzeptionierung und Umsetzung der jährlichen Buchpublikation und koordiniert alle Forschungstätigkeiten im Rahmen der Medienqualitätsanalyse des fög.

 

Wer fördert uns

Netzwerkpartner

Anregungen und Fragen - ja gerne!